Hauptmenü
Tage: Pfingsten
beginnt um Uhr
Ort:
Aufrufe : 273

Pfingsten, der 50. Tag (nach Ostern), markiert einen zweifachen Übergang: die Osterzeit geht zu Ende - und die Zeit der Kirche beginnt.

Zehn Tage nach der Himmelfahrt Christi sendet Gott den versprochenen "Heiligen Geist", eine kaum fassbare Größe. Auch die Heilige Schrift tut sich schwer, ihn zu erklären und verwendet Bilder wie Sturm, Feuer und Verständigung. Fakt ist, dass dieser Heilige Geist aus heiterem Himmel kam, die Angst der Jünger weggeblasen und ihre Begeisterung angefacht hat. Daraufhin verließen sie ihre Verstecke, öffneten die Türen und begannen zu predigen - zuerst in Jerusalem, dann in Israel, und schließlich im östlichen Mittelmeerraum (Syrien, Türkei, Zypern, Griechenland, Ägypten). Damit legten sie das Fundament für eine weltweite Kirche, die Menschen aller Länder und Sprachen im gemeinsamen Glauben an Jesus Christus vereint.

Von Stephan Langton stammt die berühmte Pfingstsequenz "Veni Creator Spiritus". Am Vorabend treffen sich die Gläubigen - entsprechend dem biblischen Vorbild - zur Pfingstvigil, wo sie wie Maria und die Apostel besonders um das Kommen des Heiligen Geistes beten.

 

Meldungen

Kalender

Gottesdienste