Hauptmenü
Tage: Allerseelen
beginnt um Uhr
Ort:
Aufrufe : 12668

Allerseelen

Was wir am Nachmittag von Allerheiligen schon getan haben, das hat seinen eigentlichen Platz am Allerseelentag: Wir gedenken aller Verstorbenen, "aller Seelen", wie man sagt.

Die Seele ist der Teil des Menschen, der nicht sterben kann. Wenn der Körper im Tod seine Funktionen (Atem, Herzschlag, Gefühle, Sinnesorgane) einstellt, trennt sich die Seele vom Körper und begegnet Gott, dem Ziel von jedem menschlichen Leben.

Nicht jeder kann sofort in den Himmel gelangen. An manchen kleben noch Sünden, die der Sterbende nicht mehr loswerden konnte, weil keine Beichte mehr möglich war. Die Heiligkeit Gottes verträgt sich nicht mit der Sünde.

Mit unserem Gebet, mit Fasten, guten Taten und vor allem durch das Mitfeiern der heiligen Messe können wir den Verstorbenen helfen, das Ziel ihres Lebens schneller zu erreichen. Nach dem Requiem für alle Verstorbenen gehen wir auf den Friedhof und besuchen die Gräber der Angehörigen und bitten Gott um ihre ewige Erlösung.

 

Meldungen

Kalender

Gottesdienste