Hauptmenü
Tage: Aschermittwoch
beginnt um Uhr
Ort:
Aufrufe : 172

Der Aschermittwoch ist der erste Tag der vierzigtägigen Fastenzeit, die uns auf Ostern hinführt. Vor der Fastenzeit, im Fasching, war ausgiebig Gelegenheit zum Lustigsein. Nun beginnt eine andere Zeit: eine Zeit, wo wir uns zurückhalten sollen, Verzicht üben und unser Leben überdenken, vor allem auch im Blick darauf, wie ich vor Gott da stehe.

Aschermittwoch Als äußeres Zeichen für die Bereitschaft, unser Leben zu ändern, lassen wir uns beim Gottesdienst mit Asche ein Kreuz auf die Stirn zeichnen. Das deutende Wort dazu lautet: "Bedenke, Mensch, Staub bist du und zum Staub kehrst du zurück."

Beim genauen Nachzählen entdeckt man: die Fastenzeit dauert länger als 40 Tage. Das liegt daran, dass die Sonntage immer Festtage sind, an denen nie gefastet wird. Zieht man also die Sonntage wieder ab, dann dauert die Fastenzeit wirklich 40 Tage.

 

Jubiläum

950 Jahre

Meldungen

Kalender

Gottesdienste