Hauptmenü
Tage: Mariä Himmelfahrt
beginnt um Uhr
Ort:
Aufrufe : 16647

Maria wurde, "als sie den Lauf des irdischen Lebens vollendete, mit Leib und Seele zur himmlischen Glorie aufgenommen". Mit diesem Satz definierte Papst Pius XII. das heutige Festgeheimnis. Obwohl Mariä Himmelfahrt eins der ältesten Marienfeste der Kirche ist, wurde es erst 1950 zum Dogma.

Mit dem Festtag mitten im Sommer ist der Brauch der Kräuterweihe verbunden. Nach einer Legende kam der Apostel Thomas wieder einmal zu spät: Maria war bereits verstorben, doch Thomas wünschte, sie noch einmal zu sehen. Als jedoch der Sarg geöffnet wurde, befanden sich statt des Leichnams der Gottesmutter verschiedene Heilkräuter darin. Diese Kräuter werden heute zu den Kräuterbuschen gebunden. Im Mittelpunkt steht eine Königskerze, um die sich Johanniskraut, Wermut, Beifuß, Schafgarbe, Tausendgüldenkraut, Eisenkraut, Kamille, Thymian, Getreide und weitere Blumen gruppieren.

 

Jubiläum

950 Jahre

Meldungen

Kalender

Gottesdienste