Hauptmenü

Bundesfreiwilligendienst

 

Du bist mit der Schule fertig... Sie wissen noch nicht genau, in welcher Richtung es weitergehen soll?
       
  ... und hast keine Lust, direkt auf die Uni zu gehen?   - Neuorientierung im Berufsleben 
  ... und willst nicht gleich die Ausbildungsbank drücken?   - Aus dem Joballtag aussteigen 
  ... und überlegst, die Zeit bis zum Studienbeginn sinnvoll zu nutzen?   - Soziales, kulturelles oder ökologisches Handeln kennenlernen
      - Arbeitserfahrung und Referenzen sammeln
      - Praktische, nützliche und hilfreiche Arbeit leisten 
      - Lust, neue Leute kennenzulernen

Dann ist vielleicht der Bundesfreiwilligendienst das Richtige.

Weitere Informationen zum Thema bietet die Seite des Bundesamts für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben.

Einsatzort und Einsatzdauer (6 - 24 Monate) kann man selbständig wählen. Einige Stellenangebote sind auf den Seiten der Caritas zu finden.