Hauptmenü

Ein kleines Stück "Fernost": Ausflug zum Nepal-Himalaya-Park Wiesent



Der diesjährige Vereinsausflug der Obst- und Gartenbauvereine Meckenhausen und Obermässing führte die „Gartler“ zunächst nach Regensburg. Dort ging es mit dem Schiff zunächst donauabwärts, bevor der Nepal-Himalaya-Park in Wiesent angesteuert wurde.Nach der Ankunft konnten fernöstliche Gewächse und Landschaften bestaunt werden. Dort waschen und blühen ca. 6.000 asiatische Blumen, Sträucher und Bäume in einem umgestalteten Steinbruch. Die Blumenpracht ist durchmischt mit gestalterischen Elementen aus den asiatischen Kulturen wie Brücken, Tore, Buda-Statuen, Gebetsmühlen, Glocken usw. aber auch mit zahlreichen Teichen und Bachläufen. Herz des 9 ha großen Parks ist der Nepaltempel von der Expo 2000, bei dem man ausruhen und die vorzüglichen Schnitzereien z. B. der Hindugötter betrachten kann. Gleich nebenan zeigt ein Nepalese wie in seiner Heimat getöpfert wird. Bei der abendlichen Einkehr im Biergarten auf dem Adlersberg ließ man gemeinsam den ereignisreichen Tag ausklingen.