Hauptmenü

Lebendiger Verein mit treuen Mitgliedern

Ehrungen und Auszeichnungen beim OGV Meckenhausen

Für den Obst- und Gartenbauverein geht ein arbeitsreiches Jahr zu Ende. Der harte Kern des Vereins war an vielen Tagen im Einsatz. Dafür erntete der Verein bei der Jahresversammlung großes Lob bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung in der Mehrzweckhalle. In diesem Rahmen wurden verdiente Mitglieder geehrt und ausgezeichnet.

Nach der Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden Albert Hofbeck ging es weiter mit dem Jahresrückblick: Hier berichtete Hofbeck zusammen mit 2. Vorstand Toni Geidl von den verschiedenen Aktivitäten des Vereins und zeigten auf der großen Leinwand die Fotos dazu. Geidl berichtete beispielsweise über die Pflege der Streuobstwiese, die ihm besonders am Herzen liegt. Auch ein Obstbaumschnittkurs konnte wieder angeboten werden. Er erzählte außerdem von seinem Versuch den Buchsbaumzünsler zu bekämpfen und vom 70. Geburtstag des Ehrenvorsitzenden Franz-Xaver Kratzer. Der Vereinsausflug führte in diesem Jahr nach Wiesent in den Nepal-Himalaya-Park. Dort konnten fernöstliche Gewächse und Landschaften bestaunt werden.

Rege Teilnahme herrschte bei der Sonnwendfeier im Juni, die zusammen mit der Musikkapelle organisiert wurde. Beim Sonnenblumenwettbewerb im September, ließen die Nachwuchsgärtner stolz ihre Sonnenblumen begutachten und vermessen und heimsten dafür schöne Preise ein. Im Ortsteil Häusern veranstaltete der OGV den alljährlichen Kürbiswettbewerb für die Kinder, die freudig ihre schweren Gewächse anschleppten, führte Hofbeck weiter aus.

Hofbeck konnte über eine zufriedenstellende Kassensituation berichten und dankte der Stadt, den Freunden und Gönnern, die mit Geld- oder Sachspenden den Verein unterstützen. Eine kleine Aufmerksamkeit außerdem ging an alle aktiven Helfer und Unterstützer des Vereins.

Der 2. Vorstand Anton Geidl machte mit seinem Lichtbildervortrag über den “Tag der offenen Gartentür” in Schwanstetten richtig Lust auf das neue Gartenjahr. Hier konnten sich die Zuhörer zahlreiche Anregungen für die Gestaltung der eigenen Gärten holen.

Anschließend stellte Hofbeck die Pflanze Natternkopf oder Blaue Ochsenzunge in Wort und Bild vor. Einige Samen dieser interessanten Pflanze wurden später an die Anwesenden verteilt.

Auch Ehrungen standen heuer wieder auf dem Programm: Hofbeck und Geidl zeichneten zahlreiche Mitglieder aus, die dem Verein schon lange Jahre die Treue halten. Von deren Anwesen wurden anschließend Dias aus vergangenen Jahrzehnten gezeigt, die mit Interesse begutachtet wurden. Auf 25 Jahre können zurück blicken: Johann Baumann und Rita Bayer aus Sindersdorf, Alois Hofbeck aus Pierheim, Marianne Beck, Rudolf Geitner, Josef Großhauser, Irmgard Harrer, Roswitha Kaiser, Carola Krotter, Ewald Pappenheimer, Rita Struller und Xaver Wölfl aus Meckenhausen. Für 40 Jahre Treue zum Verein erhielten Anton Lehner aus Pierheim und Franz Harrer aus Sindersdorf Ehrennadeln. Ausgezeichnet für 50 Jahre Mitgliedschaft wurde Rosa Stadler aus Meckenhausen.

Der Höhepunkt des Abends war die Blumenschmuckprämierung für die Orte Federhof, Meckenhausen, Pierheim und Sindersdorf. Für über 200 Anwesen galt es Einzelbewertungen nach Farbwirkung, Pflegezustand und Gestaltung anzufertigen. Mehrere Teams des OGV Meckenhausen hatten diese zeitaufwendige und schwere Aufgabe übernommen und waren im Dorf unterwegs. Zeitaufwendig wegen der vielen Stationen und schwer wegen der überwältigenden Vielfalt. Alle Teilnehmer durften sich von einem bunten Blumentisch mit Orchideen, Azaleen und weiteren Topfpflanzen einen Preis aussuchen. Von den über 200 bewerteten Anwesen erreichten 38 die Höchstpunktzahl. Dies waren im Einzelnen: Ferdinand Baumann, Johann Baumann, Juliane Beier, Hermann Beyer, Fanni Bogner, Rosi Brunner, Herbert Deß, Rudolf Deyerler, Stilla Deyerler, Christiana Dotzer, Manfred Gebhard, Anton Geidl, Ida Gerner, Marianne Gerner, Xaver Glaser, Michael Graml, Robert Harlander, Anna Harrer, Heidi Harrer, Irmgard Harrer, Johann Harrer, Josef Hausner, Gerhard Hiemer, Elfriede Hinzmann, Albert Hofbeck, Alois Hofbeck, Cornelia Hofbeck, Peter Hudak, Franz-Xaver Kratzer, Erna Lerzer, Barbara Lukas, Helga Maget, Roswitha Mühling, Hans Netter, Hans Schöll, Rosa Stadler, Paula Waffler, Walburga Walter.