Hauptmenü

KreuzAus Michelbach ist verstorben
Frau Justina Mauderer
im Alter von 90 Jahren.

 

Weiterlesen ...

Schon seit vielen Jahren ist es dem Seniorenkreisteam ein Anliegen, den älteren Mitbürgern ein wenig Faschingsfreude und zünftige Stunden zu schenken. So folgten wieder zahlreiche Besucher der Einladung zum Seniorenfasching ins Pfarrheim und bewiesen damit, dass nicht nur die jungen Leute feiern und lustig sein können. Für einen bunten und geselligen Nachmittag sorgten die Damen vom Seniorenkreisteam, die extra die Lachyoga-Trainerin Daniela Zibi eingeladen hatten. So hieß es „einmal lachen bitte!“. Diese Entspannungsmethode unterscheidet sich...

Weiterlesen ...

Auch in der Meckenhausener Filiale Sindersdorf wurden die ausscheidenden Mitglieder der Kirchenverwaltung verabschiedet. Die Würdigung der Tätigkeit von Franz Harrer, Wilhelm Hofmann und Josef Meyer, die sich nicht mehr für eine Wiederwahl zur Verfügung gestellt hatten, nahm Stadtpfarrer Franz-Josef Gerner nach dem Gottesdienst vor. Wilhelm Hofmann gehörte insgesamt 36 Jahre diesem Gremium an und war für alle anfallenden Tätigkeiten stets zur Stelle. Auf insgesamt 18 Jahre, davon einige als Kirchenpfleger und Messner kann Franz Harrer...

Weiterlesen ...

KreuzAus unserer Pfarrei ist verstorben
Herr Martin Harrrer
im Alter von 83 Jahren.

 

Weiterlesen ...

Große Verstärkung für das Ministranten-Team

 

Bereits kurz nach der Erstkommunion im letzten Jahr begann die Vorbereitung für die neuen Ministranten auf ihren Dienst in unserer Pfarrei. Von den 14 Kindern, die im letzten Jahr ihre Erstkommunion feierten, konnten gleich 12 für diesen wichtigen Dienst gewonnen werden. Bei einem feierlichen Gottesdienst wurden sie offiziell eingeführt und erhielten von Pfarrvikar Janusz Mackiewicz den Segen für ihre wichtige Aufgabe in der Kirche. Anschließend stellte er Leonie Beyer,...

Weiterlesen ...

Der Fingerzeig am nächtlichen Firmament - Dreikönigsspiel in Meckenhausen

 

Zum mittlerweile vierten Mal fand am „Fest der Erscheinung des Herrn“, wie der 6. Januar kirchlich heißt, ein Dreikönigsspiel statt. Dieser vielerorts schon fast vergessene Brauch hat seine Wurzeln im Mittelalter, als die einfache Bevölkerung noch nicht des Lesens und Schreibens mächtig war. Damals zogen Priester im Gewand der heiligen drei Könige mit ihren Gaben in die Kirche und lasen den Gläubigen aus dem Evangelium vor....

Weiterlesen ...