Hauptmenü

Firmung in Hilpoltstein

 

„Sei besiegelt mit der Gabe Gottes, dem Heiligen Geist“, so sprach Domkapitular und Caritasdirektor Franz Mattes zu jedem der 55 jungen Christen, als er ihnen das Sakrament der Firmung in der Pfarrkirche St. Johannes in Hilpoltstein spendete. Der Firmgottesdienst wurde von Pfarrer Franz-Josef Gerner, Caritasdirektor Franz Mattes und anderen Geistlichen gemeinsam zelebriert und vom Kolping Familienchor musikalisch begleitet.

Der Firmspender ging in seiner Predigt darauf ein, dass Gottes Heiliger Geist den Alltag von uns Menschen durchdringen und auf positive Weise verändern kann, wenn wir uns nur darauf einlassen und immer wieder um seine Kraft bitten. Er rief die Firmlinge dazu auf, sich ihre Begeisterungsfähigkeit in allen Lebenslagen zu erhalten.

Die Firmlinge aus den Hilpoltsteiner Pfarreien gestalteten die Fürbitten und brachten ihre Gaben wie Kelch, Wasser und Wein zum Altar. Erstmal waren auch wieder Kinder aus den Pfarreien Meckenhausen und Weinsfeld dabei, da in unserer Pfarrei die vom Bistum geforderte Anzahl an Firmlingen nicht erreicht wurde.

Zum Schluss überreichten die Firmlinge dem Domkapitular einen bunt zusammengestellten Korb mit Spezialitäten aus der Region als kleines Dankeschön für sein Kommen. Anschließend war Sektempfang auf dem Kirchplatz .